LogoLotti_ohne.png

Mobbingprävention und –intervention
Online-Vortragsreihe

Wir möchten Sie herzlich zu unserer Online-Vortragsreihe einladen. In kompakten Vorträgen/Workshops von jeweils 90 Minuten richten wir uns an aktive und angehende Pädagog*innen sowie Eltern. Hier erfahren Sie, welche direkten Präventions- und Interventionsmaßnahmen im Anlassfall wirksam sind. Weiters lernen Sie indirekte Methoden kennen, die den Handlungsspielraum von Lehrer*innen und Eltern erweitern und die sozialen Kompetenzen der Schüler*innen födern und stärken.

Die Teilnahme ist kostenlos und findet via Zoom statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zugangsdaten:

 

https://us06web.zoom.us/j/89541163435?pwd=R3p5bC91T0QzZkFLZU5rbkRCV3FlZz09

 

Meeting-ID: 895 4116 3435

Kenncode: 533075

Die Vorträge

Dynamiken im Klassenzimmer

Mittwoch, 10. November 2021, 18:30-20:00 Uhr

Diese Veranstaltung informiert über Fakten rund um das Thema Mobbing an Schulen (wer, warum, wie, wann, wo), welche Dynamiken machen Mobbing erst möglich, Warnsignale, Folgen von Mobbing, Erste Hilfe für Betroffene und gibt einen Überblick über Präventions- und Interventionsmaßnahmen.

Methodenkoffer – Prävention kommt vor Intervention

Mittwoch, 17. November 2021, 18:30-20:00 Uhr

Nach dieser Veranstaltung nehmen Sie einen Koffer mit praktischen, umsetzbaren Methoden mit nach Hause, die rasch im Klassenzimmer umgesetzt werden können. Die Methoden fokussieren auf die Förderung der sozialen Kompetenzen der Schüler*innen im Umgang mit Konflikten, Reflexion und Sensibilisierung in der Gruppe.

Case Management – Was tun, wenn gemobbt wird?

Donnerstag, 25. November 2021, 18:30-20:00 Uhr

Mobbing ist eine heikle Angelegenheit, hinter der oft ein komplexes System steckt. Daher muss die Schule mit Bedacht handeln. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen, um das Mobbinggeschehen rasch zu beenden, welche Schritte Sie dafür setzen müssen und was die Do ́s and Don’t`s sind.

Cybermobbing – Was Lehrer*innen darüber unbedingt wissen sollten

Mittwoch, 1. Dezember 2021, 18:30-20:00 Uhr

Das Phänomen Mobbing hat durch die neuen Medien nicht nur eine weitere Plattform, sondern auch eine ganz andere, viel größere und weitreichendere Dimension bekommen. Dementsprechend steigert sich auch der Leidensdruck der Betroffenen teilweise ins Unermessliche. Wir zeigen Ihnen wie Sie als Lehrer*in Cybermobbing vorbeugen können, im Anlassfall vorgehen sollten und wie Eltern ihre Kinder unterstützen können.

Hilfe! Mein Kind wird gemobbt!

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 18:30-20:00 Uhr

Wenn es dem eigenen Kind schlecht geht, will man als Eltern hilfreich eingreifen. Doch nicht immer ist es das Beste, das Ruder zu übernehmen! Im Mobbingfall sind Eltern besonders gefordert die richtige Mischung zwischen aktivem Handeln und indirekter Unterstützung zu finden.

In dieser Veranstaltung schauen wir uns genau an, was die Do ́s and Don ́t ́s für Eltern sind – im Umgang mit dem eigenen Kind als auch mit der Schule.

Reframing – Ein Geheimtipp für entspanntes Lehren und Lernen

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 18:30-20:00 Uhr

Reframing ist nicht nur eine Intervention, sondern auch eine Haltung, die den Handlungsspielraum der Lehrkraft einerseits erheblich erweitert, andererseits die positive Beziehung zwischen Lehrer*in und Schüler*in stärkt und eine lernförderliche Atmosphäre schafft. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und worauf es ankommt.