FÜR SCHÜLER*INNEN

Mobbing kommt leider öfter vor – es passiert nicht nur dir!

In allen Ländern gibt es Mobbing an Schulen – leider!

Es ist nicht deine Schuld!

Du hast ein Recht auf einen angstfreien Schulbesuch!

… informierend

     Das Mobbing 1x1

In unseren Vorträgen & Workshops für Schüler*Innen „Wie Kann ich mich vor Mobbing schützen?“ erhältst du grundlegendes Wissen zum Thema Mobbing. Dadurch wird dein Bewusstsein zum Thema gefördert und du leistet somit gleichzeitig einen wesentlichen Beitrag zur Mobbingprävention. In den Vorträgen erfährst du Wissenswertes zu u.a. zu folgenden Themen:

  • Definitionen / Abgrenzungen grundlegender Begriffe

  • Wie kommt es zu Mobbing?

  • Welche Rollen gibt es bei Mobbing.

  • Welche Rolle nehme ich ein? Muss ich eine Rolle einnehmen?

  • Was kann ich gegen Mobbing tun?

Ein Klassenzimmer Vortrag
Frau auf Fensterbank

… begleitend

     Mobbing geht gar

     nicht!

In unseren persönlichen Beratungen können wir mit dir gemeinsam deine Situation analysieren. Wir finden heraus, ob es sich um Mobbing handelt, welche Ressourcen du hast und was du tun kannst, um etwas zu verbessern und wobei du Unterstützung brauchst.

Es ist ok, wenn du auch mit jemand externen – d.h. jemand, der mit deinen Problemen persönlich nichts zu tun hat – sprechen möchtest. Oft ist es einfacher, als mit den eigenen Eltern, denn sie machen sich Sorgen um dich und können dadurch die Lage nicht von außen betrachten. 
Sprich trotzdem mit deinen Eltern darüber, dass du eine Beratung in Anspruch nehmen möchtest. Sie sind eine wichtige Stütze für dich beim Kampf gegen Mobbing.

… vorbeugend

     STOP-Mob©

     Werkstatt

Es ist nicht immer Mobbing, wenn du mit anderen Teenagern Streit hast. Aber auch Konflikte können dazu führen, dass du z.B. Bauchweh hast, wenn du in die Schule kommst. Du kriegst den Kopf kaum noch frei, alles dreht sich um diese Streitereien. 
Es ist nicht ungewöhnlich, dass man den einen oder anderen Streit, nicht selbst beenden kann. Manchmal ist es einfach festgefahren. Du würdest aber gerne einen Strich unter der Sache ziehen, weißt aber nicht wie.

In solchen Fällen kann Mediation helfen. Mediation ist ein Streitschlichtungsverfahren, bei dem eine neutrale Person – der/die Mediator*In – die Konfliktparteien dabei unterstützt, gemeinsam eine Lösung zu finden, die für beide Seiten umsetzbar und zufriedenstellend ist. Diese Person hilft euch dabei, die Sache von einer anderen Perspektive zu sehen, mal gedanklich in die Schuhe des anderen zu steigen. Das bringt euch auf andere Ideen und schafft neue Lösungsvorschläge.

Frag deinen Klassenvorstand nach Mediation an deiner Schule!

Karate-Praxis