FÜR SCHULEN UND PÄDAGOG*INNEN

Jene Personen, die am nähesten dran sind,

haben den meisten Einfluss darauf, Mobbing zu beenden!

Das soziale Umfeld der Schule hat wesentliche Einflussmöglichkeiten, um Mobbing zu verhindern und zu beenden.
Unsere Leistungen werden gemeinsam mit der Schulleitung / den verantwortlichen Pädagog*Innen auf die Bedürfnisse und Anforderungen Ihrer Einrichtung zugeschnitten.

AKUTES MOBBING

Eine Interventionsmaßnahme wird am besten von jenen PädagoInnen durchgeführt, die am engsten mit den involvierten Kindern und Jugendlichen verbunden sind.

  • wir besprechen gemeinsam ihren Fall

  • prüfen mit Ihnen zusammen, ob es sich um Mobbing handelt

  • legen gemeinsam fest welche Interventionsmaßnahme passend ist

  • bereiten ausgewählte PädagogInnen auf die Intervention vor

  • betreuen sie bei der Nachbearbeitung und Kontrolle der Interventionsmaßnahme

Geschäftstreffen

MOBBINGPRÄVENTION

Maßnahmen zur Mobbingprävention sollten das gesamte soziale System Ihrer Einrichtung umfassen (Schulleitung, Pädagog*Innen, Schüler*Innen, Hortpädagog*Innen, andere Mitarbeiter*Innen). Wir unterstützen ihr Team gerne.

Vorträge

In einem 90-minütigen Vortrag erfahren Sie...

  • wann ist es wirklich Mobbing

  • welche Arten von Mobbing gibt es

  • wie kann man Mobbing erkennen

  • warum werden Kinder zu Mobbingbetroffenen bzw. -akteuren

  • welche Dynamiken bzw. Risikofaktoren führen zu Mobbing

  • welche Interventionsmöglichkeiten gibt es

  • welche Möglichkeiten gibt es Mobbing vorzubeugen

Workshops

Eine grundlegende Präventionsmaßnahme bei Mobbing ist die Schaffung einer gelebten Konfliktkultur in Ihrer Einrichtung. Wir erarbeiten mit Ihnen Leitlinien sowie Maßnahmen zur langfristigen Umsetzung dieser.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung von Workshops in den Klassen. Umgang mit Konflikten, Konfliktsprache, Gemeinsamkeiten sichtbar machen, das Zusammengehörigkeitsgefühl steigern, Dynamiken erkennen, Zivilcourage wecken und steigern uvm.

INTERVENTION

Wir trainieren mit Ihnen wirkungsvolle Interventionstechniken zum raschen Einsatz bei Mobbing.

Mobbing ist ein eskalierter Konflikt, in dem das Kräfteverhältnis nicht mehr im Gleichgewicht ist. Es finden immer wieder systematische Angriffe auf eine Person statt, die nicht mehr imstande ist, sich aus dieser Lage selbst zu befreien. Mobbing ist eine Form von Gewalt, die auf die Würde des/der Betroffenen abzielt. 

Image by Regine Tholen

MEDIATION

Mediation ist eine wirkungsvolle Methode, bei der die betroffenen Kinder und Jugendlichen selbständig aber unter Anleitung einer neutralen Mediatorin, für sie passende Lösungen erarbeiten. Die Kinder und Jugendlichen sind gefordert, über den Konflikt zu reden, passende Wort zu finden und lösungsorientiert zu denken.